Geschichte der San Juan des Krankenhauses

Die historische Stätte von San Juan del Hospital Häusern in der ältesten Kirche in Valencia nach der Reconquista. Der Krankenhauskomplexes -Arbeit Fabrik XIII Jahrhundert (1238)- Krankenhaus wurde durch Wunsch von Jaime I in der Stadt Valencia errichtet, von el mismo zurückerobert. Der König wollte den religiös-militärischen Orden des Heiligen Johannes von Jerusalem empfehlen, später Malteserorden, in Dankbarkeit für Dienstleistungen in der Reconquista gemacht.

Stellt Krankenhaus kaum in Europa, Sie werden allgemein in städtischen Gebieten bebaubare Jahren liegt, manchmal Jahrhunderte. So dass ihre ursprüngliche Layout und mittelalterliches Aussehen wurde transformiert und maskiert, wenn nicht zerstört. Aber es ist nicht durch mehrere Faktoren in diesem Krankenhaus-Komplex passiert:

Nave zentrale S. John H. Strumpf

  • Seine Lage innerhalb des Blocks zwischen den Straßen von Trinquete de Caballeros, Wunder, St. Kitts und Meer, Sie haben bis zu einem gewissen Punkt erhalten bis- seine primitive Konstruktionen und Bauten und Höfe neben der Kirche.
  • Die Sorge des Malteserordens für die Erhaltung des Komplexes, trotz seiner schlechten Zustand, die in Folge der Erklärung des Denkmals als “Historisch und künstlerische” in 1943.
  • Die -von desvelo 1967- die Prälatur des Opus Dei für die Wiederherstellung der Kirche zuerst, und die gesamten Räumlichkeiten in aufeinander folgenden Jahren, eine autoritative Wiederherstellung wie möglich mit der Geschichte und Ästhetik der Bestellung sanjuanista auszuführen. Dies hat seine Neubewertung erlaubt, so wie die Übersicht und Hintergrund Untersuchung des gesamten Komplexes, das in einer Erholung im Einklang mit der Geschichte und Kultur besser und vollständiger Offenlegung führen.
  • Die Freisetzung von überlappenden Strukturen wertlos, Sie verstecken architektonische und archäologische Funde, verfälschenden räumliches Sehen und den Stil des Satzes “Gothic Eroberung”.

Hier finden Sie die neuesten VIDEO über San Juan de el Hospital.

P1000073

Romanische

Jahrhundert war die Zeit der Übergang zwischen Romanik und Gotik, zwischen der islamischen und der christlichen in Valencia. Der Tempel von San Juan bewahrt Spuren und Erinnerungen an diese Veränderungen. Wir sehen im romanischen Stil in den Seitentüren, gebildet durch einen halbkreisförmigen Bogen und Tympanon mit begrenzt durch glatte Voussoirs. Das ursprüngliche Wappen des Order of St. John of Jerusalem Stand in der alfiz, mit einfachen hölzernen Kreuz, die Forscher um Fecharan erlaubt, dass den Bau dieses Tempels. Sie sind typisch für die Romanik, Ebenso, die robuste stützt, die die Mauern befestigt und die Last des Gewölbes aufzunehmen, die wenigen Buchten und Öffnungen in Wänden, beschränkt auf die Schießscharten zu schmal, und die niedrige Bauhöhe des Schiffes.

Arabische Einflüsse

Es hat arabische Einflüsse auf das rechteckige markiert., uninave, eigenen Mudéjar, ausgerichtet und fest Falcado brick plementeria, Es war der Brauch der Almohaden und mozarabische Arbeitskräfte, Es verwendet, um das Presbyterium und die geschlüpften erste Dach decken. Dazu gehören die hohen Marmorsäulen des großen Bogens mit beringten Fuste und Kalifen Hauptstadt des 10. Jahrhunderts.

P1000121Beginnende Gothic

Gotische Erweiterung fand vor 1316. Die beginnende Gotik zeigt uns: in den Spitzen Tonnengewölbe, mit Abschnitten, die durch transversale Bögen getrennt, auf Kragsteinen unterstützt; niedrige spitzbogigen Arkaden von den drei Seitenkapellen auf der Südseite und der Nordseite zuerst; in den Fenstern zerrissen und Alabastrinos der Apsis. Die Oculus überlagert romanische Türen ist sehr wichtig, durch ihre geometrische Perfektion. Es ist eine symbolische Darstellung des Kreuzes acht Spitzen (die Seligpreisungen), Order of St. John of Jerusalem Papst Alejandro IV in gewährt 1261.

Zisterzienser Gothic

Wir könnten den Stil der Kirche im Gotico-Cisterciense angeben., typisch für die Askese des Ordens in seinen Anfängen. Eigenschaften umfassen das Fehlen von überflüssigen Verzierungen; die Hauptstädte der Spalten – glatte invertierten Pyramide Stämme; Unterstützung der trim Ringe und hohen Bögen Klammern. Die Hospitalario-Funeraria-Kapelle wurde auf dem Friedhof-Gelände gebaut., Element der mittelalterlichen Krankenhaus-Architektur. Mehr Feinschliff Zisterzienser, wahrscheinlich ist es die erste Manifestation der gotischen Kunst in Valencia. Es ist im Volksmund als Kapelle der Rey Don Jaime bekannt, weil darin er Masse der Eroberer König gehört.

Die Gotik in all seiner Pracht gefunden in den beiden Seitenkapellen des Presbyteriums und der Narthex der Kirche. Süden des Presbyteriums, oder primitive Kapelle von Santa Barbara, Das Wappen der Hohenstaufen-Familie hat ein Fenster von großer Schönheit und im Schlüssel: Schwarzen Adler auf goldenem Grund. Es ist hier, wo sie die Überreste des Kaiserin von Nicäa ruhte, Doña Constanza Hohenstaufen in 1307. Er wollte in der Kirche von San Juan de el Hospital beerdigt werden, in einer Kapelle zu Ehren der Santa Barbara, Wer hatte großen Hingabe.

Die Kapelle an der Nordseite schließt sich das Presbyterium durch einen hoch drei-geteilte Bogen von großer Schönheit. Am oberen Rand der Westwand ist der Zugriff auf die versteckte Kamera.

Der Narthex der Kirche, Kapelle der Jungfrau von den Studenten zu präsentieren (Antike primitiven Krankenhaus Atrium), besteht aus drei Cord-Stoff, im Zusammenhang mit der allgemeinen Körper der Kirche von ein Karnies Arch interessante polychrome Hauptstädte und recycelte Elemente.

Barock

Santa BarbaraEs war im 17. Jahrhundert, als es die steinernen Ashlars und die Nacktheit der Bereitstellungen von Bögen und die Tücher des Gewölbes mit Stuck bedeckt, Lünetten und eine Fülle von reliefs, Sgraffito und polychrome. Gesimse und Formteile wurden gebrochen und die Mauern gebaut, die Faszie des falschen Gewölbe und Pilaster zu befestigen. Beschichtung, die bis zur Restauration der geblieben ist 1967. Ich erinnere mich, damals, die Real de Santa Bárbara wird beibehalten, zur Zeit der Buchung des Allerheiligsten Sakramentes gewidmet, eingeweiht 1686, Werk des Architekten Juan B. Perez Castiel. Ist solch eine Kapelle im Süden des Tempels gelegen, getrennt durch ein altes Eisentor. Hier wurden die Überreste des Kaiserin von Nicäa übertragen, Doña Constanza Hohenstaufen durch königliche Anordnung von Charles II.

Im 19. Jahrhundert, wenn durch königliches Dekret, Sie verschwanden die Ritterorden von Spanien, der Tempel erlitt verschiedene Reiseziele, Invasionen, Niedergang und Verlassenheit, an dem Erzstift übergeben. In 1905 Pfarrkirche, die in die neu errichtete San Juan Bautista und Kirche San Vicente Ferrer verschoben wurde. Geplündert und niedergebrannt 1936, der Zustand des Gebäudes war so, das kam zu denken,. Die akademische Elías Tormo, zusammen mit anderen berühmten Valencia hinderte ihn mit ihre Proteste und Argumente, immer, dass in 1943 Es wurde ein nationales Kulturdenkmal erklärt.. Aber Oblivion folgte diese Leistung und für ein paar Jahrzehnte diente zur profanen öffentliche Veranstaltungen, und sogar film. Im Auftrag der Diözese von Opus Dei in Valencia 1967, den Kult mit der konsequente architektonische Wiederherstellung wiederhergestellt. Im Laufe der Jahre arbeitete er intensiv, und nicht ohne Schwierigkeiten, um den Satz von San Juan des Krankenhauses seine primitiven Aspekt wieder.

Eine lebendige Realität des Glaubens

San Juan del Hospital 2Parallel zu den Arbeiten von recovery, die pastorale Dynamik der Kirche, im Geiste der Heiligen Josemaría Escrivá, Gründer des Opus Dei, Es hat zu Initiativen in Bezug auf die göttliche Verehrung geführt, Katechese, Solidarität und künstlerischen und kulturellen. In den meisten Fällen, Diese Initiativen sind verbunden mit der antiken und traditionellen Gilden der Kirche von San Juan de el Hospital, Heute erholt und neu belebt. Die ganze Grundlage der San Juan des Krankenhauses, dass es viele Valencianer stützt, Es befasst sich mit der Finanzierung um die ermöglichen, dass alle diese Initiativen und Montage und die Kirche San Juan nicht nur ein Wahrzeichen, sondern auch eine lebendige Realität des Glaubens, Schönheit und Christian Solidarity.

San Juan del Hospital und Opus Dei (español)

San Juan del Hospital und Opus Dei (Englisch)

San Juan del Hospital und Opus Dei (Französisch)

San Juan del Hospital und Opus Dei (italiano)

FacebookTwitterGoogle  WhatsAppDruckenPrintFriendlyE-Mail