Santa Barbara

Der Ursprung der Hingabe zum Santa Bárbara ist verknüpft mit der Abbildung der die Kaiserin Constanza de Grecia, die bei der Ankunft in Valencia nach Verwitwung von König Jaime war ich, Er trat ihre Familienbande.Santa Barbara Die
Kaiserin erklärt großen Hingabe nach Santa Barbara; Hingabe, die an verschiedenen Orten zu verbreiten und transzendiert rechtzeitig. Er wollte und musste im Krankenhaus von San Juan de el begraben zu werden und erfüllte sich somit nach seinem Tod 1307, begraben in der Kapelle des Süd-Seite des Presbyteriums.

Für seine Hingabe an Santa Barbara, in 1696 mit der Erlaubnis des Königs Carlos II, die Royal Bruderschaft Santa Barbara zog die sterblichen Überreste der Kaiserin von seine erste Begräbnis nach den neuen Barockkapelle, die dann in der Seite-Kapelle des Presbyteriums gebaut, Werk von Juan Bautista Pérez Castiel, Abgelegt unter der Schirmherrschaft von dieser Jungfrau und Märtyrerin, Wo blieb sie in eine einfache hölzerne Sarg auf das Rennen von 1936. Der Sarg, der jetzt an der rechten Wand des königlichen Kapelle von Santa Bárbara ausgesetzt werden kann, wo es Jahrhunderte blieb, ist ein ReplikatSanta Barbara treu war, geschändet. Die Kapelle ist die Reservierung des Allerheiligsten Sakramentes gewidmet.

Das Bild von Santa Barbara, das liegt in der königlichen Kapelle des Heiligen Altars der Kirche gespendet wurde der 20 März 2001 von der Armee. Das Bild befand sich in der ehemaligen Kaserne der Artillerie Marqués De La Ensenada, in Medina del Campo (Valladolid). Daten des 19. Jahrhunderts und in der Basis verfügt über eine Platte mit der Aufschrift “Dieses Bild wurde verehrt, von den "Gunners" in der Kaserne Marquis der Ensenada de Medina del Campo (Valladolid) bis zu den 16 Dezember 2000”.

FOTO-GALERIE DER KAPELLE SANTA BARBARA

Gebet nach Santa Barbara

Oh Gott, dass Sie nach Santa Barbara wollte, Jungfrau und Märtyrerin, Sie immer durch die Verdienste ihrer Jungfräulichkeit und Stärke im Martyrium erfreut [Eröffnungsgebet von St. Agatha], gewähren uns auf seine Fürsprache hin, die uns von jeder Gefahr gestört werden nicht zulassen, [Sammeln Lehrstuhl für St. Peter, 22-II] und leben in Ihrem Dienst mit einer solchen Ausdauer, wir können Sie Sie unter allen Umständen des Lebens entdecken und folgen [San Francisca Romana, 9 März, religiöse]. Durch Christus, unseren Herrn,, Amen

(Kirchliche lizenziert)

FacebookTwitterGoogle  WhatsAppDruckenPrintFriendlyE-Mail