Konferenz – Evolution oder Schöpfung: Was ich Affen unterscheiden?

Die nächste Donnerstag, 21 September um 20.30 Uhr, wird eine Reihe von Konferenzen beginnen: “Es ist vernünftig, zu glauben”, in denen Themen auf dem Glauben diskutiert, Gesellschaft, der Schmerz, wenn es etwas nach dem Tod, wenn es Jesus Christus etc..impartidas von professionellen Experten, die das Problem beheben wird in jeder Sitzung angehoben.

Diese erste Konferenz mit dem Titel: Evolution oder Schöpfung: Was ich Affen unterscheiden? von Isabel P gegeben. Richart (Psychologe, Professor für CEU – Cardenal Herrera Universität von Valencia).

Dieser Zyklus wird an junge Menschen richtet, die vertiefen wollen, Fragen haben oder denken nicht über einige Aspekte des christlichen Glaubens.

Schöpfung und Evolution

Ich gehe davon aus dem Kalender die folgenden Konferenzen werden jeden dritten Donnerstag im Monat während des Kurses statt 2017-2018. Wir halten Sie vor dem Berichterstatter jeder Sitzung zu verkünden:

  • Gibt es wirklich Gott oder wir erfunden? 19 Oktober 2017.
  • Schmerz: Kann ein guter Gott in der Welt das Böse zulassen? 16 November 2017.
  • multikulturellen Gesellschaft und die globale Welt. Gibt es eine wahre Religion und andere nicht? 21 Dezember 2017.
  • Gibt es etwas, nach dem Tod? 19 Januar 2018.
  • Gab es wirklich Jesus Christus? Eine Analyse seiner Persönlichkeit. Adolfo Alonso Durá. 15 Februar 2018.
  • Kirche Skandale: Wände oder Hilfe zu glauben,? 15 März 2018.
  • Und warum das wird schlecht sein? Unter der Diktatur des Relativismus und religiösen Fundamentalismus 19 April 2018.
  • Gibt es etwas falsch mit Vergnügen?
  • Keuschheit: ¿Madness oder Glück in der Liebe? 17 Mai 2018.
  • ¿Beten ist gut für etwas? 21 Juni 2018.

 

 

Sie können auch mögen....