Sonntag der Weltmission – DOMUND

fotodomund

  • Der Domund ist der Name, der in Spanien Weltmission bekannt, die in der universalen Kirche gehalten wird jährlich. Das Ziel der Domund sichtbar ist die universale Dimension der Sendung der Kirche zu machen und die Herzen aller bewegt mit den ärmsten Kirchen Glauben und die Liebe zu teilen. Dank Spenden von Domund, die Kongregation für die Evangelisierung der Völker Adressen, durch OMP, die Bedürfnisse der 1.113 Missionsgebiete. Hinweis herausragende Sammlung von Domund Gegenseitigkeit. Alle Kirchen helfen, alle Kirchen. Sie tragen weniger wirtschaftlich Armen und die Reichen mehr, aber sie haben alle etwas zu geben und etwas zu erhalten. Neben der materiellen Hilfe, Das Gebet ist für die Mission. Missionare haben das Gebet der ganzen Kirche. Die Domund ist eine bevorzugte Gelegenheit, mit Dank an die in der Nähe zurück zu blicken 13.000 Spanische Missionare, die in den Missionsländern sind.
  • In San Juan de el Hospital, plus viele Liebste, die in unserer Kirche verheiratet und machen Spenden, die an ärmere Kirchen bestimmt sind, katechetischen Kinder, wenn sie ihre Erstkommunion empfangen, bringt auch eine Spende (aus eigener Tasche, keine Väter). Im vergangenen Jahr ging er an die „Missionare Jesu Wort und Opfer“ in Peru.
  • Am Montag 23 bei 18 Uhr, Eltern von Kindern in der Katechese, Sie werden ein Treffen mit dem Rektor haben auf “Die Weitergabe des Glaubens in der Familie”.

Sie können auch mögen....