Stuhl des Apostels Petrus

Donnerstag 22 Februar das Fest des Lehrstuhls für St. Peter gefeiert, ein feierlicher Anlass, die aus dem vierten Jahrhundert und die huldigt und den Vorrang und die Autorität von San Pedro gefeiert.

Johannes Paul II erinnert, dass la festividad litúrgica de la Cátedra de San Pedro subraya el singular ministerio que el Señor confió al jefe de los apóstoles, de confirmar y guiar a la Iglesia en la unidad de la fe. En esto consiste el ‘ministerium petrinum’, ese servicio peculiar que el obispo de Roma está llamado a rendir a todo el pueblo cristiano. Misión indispensable, que no se basa en prerrogativas humanas, sino en Cristo mismo como piedra angular de la comunidad eclesial”. “Recemos -dijo- para que la Iglesia, en la variedad de culturas, lenguas y tradiciones, sea unánime en creer y profesar las verdades de fe y de moral transmitidas por los apóstoles”.


Aprovechamos esta festividad para mostraros el retablo de San Pedro que se encuentra en una de las capillas laterales de la nave central de la Iglesia, und eine Rutsche Restauration.
Holz Retabel drei Straßen und drei Körper mit corbelled hinzugefügt POLSERA. Es besteht aus vier Brettern aus dem gleichen Zeitraum: die unteren drei der gleichen Größe. Die Mitteltafel zeigt St. Peter in seinen Händen hielt den Schlüssel des Königreiches. Die beiden anderen einteiligen durch den goldenen cresting geteilt erzählen das Leben Christi:
– linke Seite: Die Verkündigung und die Geburt Christi.
– rechte Seite: Himmelfahrt und Anbetung der Könige.
Die vierte Tabelle kleine, in Dachgeschoss, Es stellt Christus am Kreuz mit Maria und San Juan. Die ganze Ikonographie von großem Charme, für seinen pietistischen Einfallsreichtum.
Geschmorte polychrome Gold im kastilischen Stil von Berruguete geprägt.
Tabelle corbelled bilden POLSERA oder Staub nachträglich, del S. XVI.

Altarbild der San Pedro: Siglo XIV-XV

Sie können auch mögen....