“MEDITERRANEAN”

Eine der schönsten Seiten, geschrieben über San Juan del Hospital Valencia, verdanken wir den valencianischen Schriftsteller Vicente Blasco Ibáñez.

In einer Anthologie der Autoren des Endes s. Neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert, beste Seiten oder Kapitel einige seiner Werke ausgewählt. Die produktivsten Blasco Ibanez ist das erste Kapitel seines Buches „Mare Nostrum“ ausgewählt. Eine liebenswerte Geschichte durch die Erinnerungen eines Kindes.

beginnt: „Seine erste Liebe mit einer Kaiserin war ... war er zehn Jahre alt, die sechshundert. „Empress

Und in diesem ersten Kapitel paradierten durch ihre Linien der einzigartigen Charaktere, Kaiser von Byzanz, schwarze Brüder Gewohnheit, Cofrades eines heiligen orientalisch ...

Prometheus Publishing, Fernando Llorca Díe gerichtet, Sohn-Blasco Ibáñez, Er veröffentlichte die Arbeit im Jahr 1919. Später wurde ein Film mit dem gleichen Namen: "Mare Nostrum", unser Mittelmeer. Unser ruhiges und schönes Meer, Wiege der Zivilisation noch verweilt. Zu der Zeit, in diesem Roman, Kriegsszenario; Vorahnung, dass ein paar Jahre später explodieren heftig.

San Juan del Hospital hält die Bestattung und die Erinnerung an diese Empress, dass markierte das Leben des Kindes bis zum Ende: Consatnza Staufer, Kaiserin der Griechen, wie sie genannt werden gern und so wird in den Dokumenten, lebt in den Seiten dieses Romans, die wir als Schatz halten.