Salva und Susanna, wieder im San Juan del Hospital

Die Braut, die fünf Monate später Weiß trug

Ein Paar feiert ein Massen-Erntedankfest und ein Opfer, nachdem es in der Kirche geheiratet hat, in Zivilanzügen und hinter verschlossenen Türen, während der Entbindung

Moisés Domínguez 09.08.2020 | El Levante Zeitung

Salva und Susanna, wieder im San Juan del Hospital. August 2020Kannst du in der Kirche ohne Hochzeitskleid heiraten und dann?, bereits verheiratet, Besuchen Sie einen Gottesdienst im Hochzeitskleid? Nun, es scheint so, als ob dies die seltsame Episode ist, in der das Paar aus der valencianischen Salva und der katalanischen Susanna die Hauptrolle gespielt hat, an diesem letzten Tag 8 sie gingen nicht zu einem, aber zwei Kirchen, con sus mejores galas a pesar de que llevan cinco meses casados.

Die Geschichte hat ihren Grund zu sein. Das Paar musste in der Vergangenheit fast unter der Decke heiraten 19 März. Mit allem, was darauf vorbereitet ist, es mit Stil zu feiern 21, Der Alarmzustand über die Coronavirus-Epidemie traf sie sofort. Anstatt den Link auf einen besseren Anlass zu verschieben, beschlossen, ihre Verlobung sofort zu besiegeln. Sie haben es im San Juan del Hospital gemacht, denn zu diesem Zeitpunkt war Dominicos bereits geschlossen. Die älteste Kirche der Stadt würde vier Tage später schließen.

Anstelle des langen Anzugs, ein kurzes Kleid

Der Link, mit allen kirchlichen Garantien, es war, Jedoch, am wenigsten wie eine konventionelle Hochzeit: Nur das Paar war in der Kirche, der Priester und zwei Zeugen. Weder Eltern noch Verwandte noch Freunde. Einer von ihnen übertrug die Zeremonie live an die Gäste, wer hat es telematisch gesehen.

Salva und Susanna, wieder im San Juan del Hospital. August 2020Der Morgenmantel und das weiße Kleid, ruinierte die Chance des letzten Tests oder nahm es sogar auf, verwandelte sich in eine Anzugjacke und ein kurzes rotes Kleid. Und mit einem geliehenen Blumenstrauß, der sich in der Basilika befand.

Mit der formalisierten Ehe, Susanna, natürlicher und alleinstehender Bewohner in Girona, gemeinsames Leben wo geplant, in Valencia. Eine Koexistenz, die als Beschränkung begann.

Letzter Tag 8, Das Paar ging zu den beiden Kirchen. Nach San Vicente Ferrer, eine Messe des Dankes zu feiern, diesmal ja, umgeben von Familie und Freunden. Und zum San Juan del Hospital, zustellen, diesmal ja, der Blumenstrauß an die Jungfrau der Schüler. Und sie haben es wirklich getan, einschließlich des weißen Hochzeitskleides die in der Werkstatt bleiben mussten, um auf bessere Zeiten zu warten. Obwohl es für sie eine Beschränkung auf die Illusion eines neuen Lebens war.

Sie können auch mögen....