Wir schreiben aus Peru

Dürfen wir sagen dass Spenden von von was sie geben Kindern die Erstkommunion empfangen, sowie sammelt Hochzeiten in San Juan del Hospital gehalten, este año irían destinados a la reconstrucción del miniconvento Mütter Missionare Jesu Wort und Opfer im Heiligtum des Herrn Ascension Cachuy, in Peru.

Bischof-Prälat von Yauyos (Peru) hat geschrieben D. Carlos bittet ihn, seine Dankbarkeit Erstkommunion Kinder zu vermitteln, sowie die Braut und Bräutigam für die Spende sie gemacht haben, Bitte senden Sie auch ein paar Bilder zu uns, Ihnen den Fortschritt der Arbeiten auf dem Mini-Kloster zeigen.

Konto in seinem Brief, der auf dem Fest des Herren von Cachuy statt auf 2 Juni, Fest der Himmelfahrt, Pilger stieg aus dem vorherigen Sonntag und setzte so beim anschließenden achten zu tun. D.h., für fast 12 Tage-Feier. In diesem Jahr gingen sie über 11,000 Pilger wurden in Anwesenheit von 8 Priester und 4 religiös. wurde das Sakrament der Beichte zahlreichen Gläubigen gegeben.

Er beendet seinen Brief mit der Bitte, dass D. Carlos erzählt Kinder und engagierte Paare, die in San Juan heiraten, dass seine Liebe auch verwendet wird, das kennzeichnet auch seine Gebete, ....“Sagen Sie ihnen, für Priester- und Ordensberufungen fragen. Wie der Herr sagte: „Bittet den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden“. Viele Menschen besuchen und nicht bekommen.
Rezo por tu iglesia y por toda la buena gente que tienes por allí. Besonders loben die Erstkommunion Kinder, die ich ungeheuer ihnen dankbar bin. Eine große Umarmung und mein Segen ".
+ Ricardo García García
Bischof-Prälat von Yauyos

 

Sie können auch mögen....